Kiten in der Karibik: Union Island

Union Island liegt in der Süd-Karibik, westlich von Barbados, zwischen St. Lucia und Grenada und ist eine unabhängige Insel des Inselstaats St. Vincent Grenadine.


Kitesurfer mit Lust auf Karibik finden auf Union Island selber drei Hauptspots und rund um Union Island gibt es jede Menge weiterer Spots, die man in kurzer Zeit mit dem Boot erreicht. Kiter können entweder auf Union Island beim JT Pro Center Kitesurfen oder mit dem Boot Ausflüge zu anderen Spots machen. Von Union Island aus kann theoretisch an jedem Tag an einem anderen Spot in der Karibik gekitet werden. Aber egal ob mit oder ohne Kite: den Tobago Cays Marina Park, das Juwel der Grenadinen, muss man auf jeden Fall gesehen haben! Alleine das magische Farbspiel des Wassers macht glücklich!



Zum Kitesurfen und Segeln ist Union Island dabei der Hauptspot. Es gibt nicht nur einen internationalen Flugplatz und Hafen, sondern auch Restaurants, Bars, Nightlife und Unterkünfte.

Das erste Mal traf ich Jeremie Tronet (Jeremie kommt ursprünglich von Martinique und ist bekannt aus dem Magazin Kiteboarding.eu) in Brasilien, wo wir einige Wochen zusammen verbrachten.
Ende 2010 sahen wir uns dann in Barbados in der Karibik wieder, wo er mir von Union Island vorschwärmte. Sein Plan war es, dort die erste Kitestation zu eröffnen.

Et voilà: Die erste professionelle Kiteschule der Grenadinen, ausgestattet mit jährlich neuem Material, ist seit 2011 eröffnet: Das JT Pro Center.

Mit der Eröffnung der Kitestation ergab sich, fast gleichzeitig für ihn die Gelegenheit, den etwas angestaubten AYC (Anchorage Yacht Club) „neu zu erfinden“. Das Angebot sollte so gestaltet werden, dass sich Kitesurfer und Segler pudelwohl fühlen. Die Rechnung scheint aufzugehen.
Ich traf, obwohl das JT Pro Center erst in die zweite Saison gestartet ist, schon auf „Stammgäste“. Damit das ganze Paket auch perfekt ist, hat der Anchorage Yacht Club einen Manager und Jeremie kümmert sich um die Kitestation.


Union Island ist für das Kitesurfen in der Karibik ein guter Knotenpunkt: Von der Karibik-Insel aus starten auch die organisierten Tages- oder Mehrtageskitetrips mit dem Katamaran oder Boot. Der Skipper ist selber Kitesurfer und seit Jahren in der Karibik unterwegs. Er kennt die besten Kitesurfing-Spots für jede Windrichtung.

Das ist Kitesurfen in der Karibik à la carte!